Gedichte, Kurzgeschichten, Naturfotografie, Trauer, Hund Emma, Fotos, Pilgerweg, Suderburg, Wassermühle Holxen
Kurzgeschichte Ufoalarm

Balkongeschichten Ufoalarm

Es ist 5.00 Uhr morgens. Ich stehe noch ein ganz klein bischen verschlafen auf dem Balkon und rauche meine erste Zigarette. Der Himmel ist verhangen und auch sonst ist es noch stockdunkel, nur ein paar Vögelein rufen nach dem Tag.

Plötzlich ein heller Schein am Himmel, knallgelb. Huch, denke ich, watt für'n seltsamer Mond. Dann, Fragezeichen auf dem Kopp, wie kann der Mond so durch die Wolken scheinen und haben wir überhaupt Mond zur Zeit? Dann große Verwunderung, der knallgelbe Mond wird knalltürkis. Schreck!!!

Ne, das ist nicht der Mond, das muss ein Ufo sein! Nun verändert sich das Türkis zu Rosa und zack zu Schneeweiß und schon ist alles wieder grau in grau am Himmel.

Ich rein in die Wohnung und das Fernglas geholt. Kaum stehe ich auf der Lauer, da, wieder ein rosa Schein, der wechselt langsam zu Hellblau. Vom Hellblau geht’s dann ins Knallrot und, zack, verändert sich das wieder über Türkis zu Grün. Ich schaue derweil durchs Fernglas und suche das Mutterschiff.

Reißerische Schlagzeilen der Bildzeitung kommen mir in den Kopf:

Hamburg: Kugelige Frau von buntem Lichtstrahl entführt... oder: Ein Wunder - Alternder Wonneproppen schwebt zappelnd und schreiend auf einem Leitstrahl gen Himmel.

Plötzlich wechselt das Licht zu Weiß und verlöscht ebenso schnell wie es auftauchte. Ich warte... nichts mehr. Ich warte und warte... nö, verschwunden,

Eine weitere Schlagzeile taucht vor meinen Augen auf:
Frau vertreibt Ufo mit Morgenknittrigkeit

Das will ich nun natürlich genauer wissen, gehe rein und stelle den Sender Hamburg 1 ein. Just in dem Moment wird dort erklärt...
Es handelt sich nicht um Ufos am Himmel. Keine Panik. Es ist nur die Lasershow-Probe für die Schiffstaufe der Aida Diva heute Abend 20.15 Uhr.

Ja können die das denn nicht mal vorher ansagen wenn se morgens um 5.00 Uhr da ne Show abziehen?

Ein ganz klein wenig war ich enttäusscht

Nach oben