Gedichte, Kurzgeschichten, Naturfotografie, Trauer, Hund Emma, Fotos, Pilgerweg, Suderburg, Wassermühle Holxen
Gästebuch

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 48 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 >


Gudrun (Homepage) hat am 16.07.2019 23:00:01 geschrieben :

Freundingedicht
Liebe Helga, wieder mal ist es ein kurzer Besuch heute bei dir. Dein Gedicht für die Freundin ist so anrührend geschrieben und ich konnte mir während des Lesens beinhahe bildlich vorstellen, wie du diese Freundin so liebevoll und behutsam auf ihrer Lebensstrecke begleitest ... danke für das Gedicht, liebe Helga - darum geht es im Grunde im Leben.
Liebes Grüßle - Gudrun
 
Kommentar:

Danke liebe Gudrun für deine Worte. Ja leider ist es aber so, dass nicht alle Menschen es so möchten. Viele können Liebe nicht annehmen und können nicht vertrauen. Das ist sehr schade, denn ich glaube sie bringen sich um ein großes Gefühl. 

Dir einen herzlichen Gruß, Helga


Ocean (Homepage) hat am 09.07.2019 10:05:06 geschrieben :

Liebe Sommergrüße :)
Liebe Helga,

nun hatte ich wieder so viel Schönes, Lustiges und Nachdenkenswertes bei dir zu entdecken Oh, dieses Treckergeräusch hatte ich auch mal an einem meiner Autos ..lach.

Wunderschön finde ich die "Flügel der Zeit" ..ein so tröstender Spruch ist das ..hab Dank dafür!

Und so viel Sommerstimmung in deinen Bildern und Texten ..das mag ich total gerne.

Viele liebe Grüße an dich aus dem nun deutlich kühleren Schwobaländle,

Ocean
 
Kommentar:

Liebe Ocean,
wie schön, dass ich dich wieder hier sehe und dir wieder einige Sachen gefallen haben. Ja, hier ist es bitterkalt geworden. Gestern und heute waren Höchsttemperatur 14° C, brrrrrrrrr. Also bei aller Liebe, aber das muss ich einfach nicht haben im Sommer. Zum Glück regnet es immer mal wieder damit die Felder und Wälder doch nicht mehr so trocken sind und die Waldbrandgefahr hier in der Heide, auch nicht mehr so gegeben ist.
Dir wünsche ich noch eine angenehme Woche und vielleicht auch mal wieder etwas mehr Zeit für dich.

Liebe Grüße
Helga


Gudrun (Homepage) hat am 04.07.2019 13:33:12 geschrieben :

Kraxeln geh`n
Köstlich dein Gedicht "Kraxeln geh`s". liebe Helga,
Komm´ gut durch die nächsten heißen Tage ...

liebe Grüße lasse ich hier - Gudrun
 
Kommentar:

Liebe Gudrun, ich sag dir, nie wieder werde ich kraxeln

Liebe Grüße zurück,
Helga


Gudrun (Homepage) hat am 28.06.2019 10:43:16 geschrieben :

Der Engel
Liebe Helga, hab mal weder kurz einen Abstecher zu dir hin gemacht und deine Texte wie dein Engelgedicht gelesen - es ist so tiefsinnig und einfach ansprechend. Ich glaube ja an Engel und dass sie uns sichtbar durch Menschen und auch unsichtbar zur Seite stehen.
Ich hoffe, dir geht es trotz der Hitze noch einigermaßen gut. Ich grüße dich auf diesem Wege und wünsche dir noch enen guten Tag mit besonderen Begegnungen ...
Liebes Grüßle - Gudrun
 
Kommentar:

Hallo liebe Gudrun,
wie schön, dass dir das Gedicht gefällt. Ja, ich glaube auch daran dass uns die Engel begleiten, auf Erden hier und als astrale Wesen um uns herum. Jeder hat mindestens einen Engel an seiner Seite, mindestens! Ich spreche auch in Gedanken mit ihnen, bitte um Schutz wenn ich ins Auto steige oder in den Wald gehe mit Emmaline. Auch sind mir schon in der Kindheit Engel in geschickt worden. Z.B. Tante Emmy und ihr Mann Kuddel. Ohne die beiden hätte ich wohl nicht überlebt. Ich habe darüber viele Kurztexte geschrieben die ich wohl auch mal hier einstellen werde. Das ist im Rahmen einer Therapie geschehen. Da wurde mir der Vorschlag gemacht mir meine Kindheit schön zu schreiben. Ich habe wochenlang nachgedacht, was wohl da an schönen Begebenheiten war und da sind mir die beiden ganz nah gewesen. Alles Schöne geschah weil sie an meiner Seite standen. 

Also demnächst auf dieser HP

Dir liebe Grüße und sei tapfer, es soll wieder richtig warm werden. Mir macht die Hitze zum Glück nicht so viel aus, ich mache alles dicht und dunkel und verbringe den Tag in der Wohnung. Mit Emma gehe ich in der Früh und erst spät, sehr spät am Abend

Helga


Ocean (Homepage) hat am 25.06.2019 20:10:04 geschrieben :

Pilgerweg
Guten Abend, liebe Helga,

nun habe ich mir erst einmal in Ruhe deine wunderschönen Aufnahmen vom Pilgerweg angeschaut ..was für eine herrliche, einsame Natur .. und Emma auch mit dabei Den Jakobsweg möchte ich auch mal über eine längere Strecke gehen. Wir sind mal einen kleinen Teil davon im Ostalbkreis gelaufen.

Die "Bade-Wildrose" ist ja klasse Ins Wasser springen ist aber auch die beste Idee bei diesen Temperaturen. Und dein Natur-Gedicht am Bach ..so schön ebenso der feurige Engel ... Das sind die Momente, die ich am Sommer so liebe.

Einen schönen Abend wünsch ich dir und grüße dich herzlich,

Ocean
 
Kommentar:

Guten Abend liebe Ocean,
der Jakobsweg war schon als junges Ding mein Wunsch. Aber ich habe es nie geschafft. Nun habe ich aber hier die Möglichkeit die Teilstrecken in unserer Gegend abzuwandern. Natürlich immer nur so wie Emmaline es schafft. Der Weg führt von Suderburg weiter nach Hösseringen und als ich vorgestern durch unsere Burgstraße schlenderte, sah ich ein Schild: "Nimm Platz und ruhe dich aus" an einem Haus, direkt dort war dann auch die Muschel. Da bin ich heute noch mal hin und habe alles fotografiert. So wunderschön dort. Man darf sich dort ans Haus in den Vorgarten setzen mit Blick auf einen traumhaften Seerosenteich und zu trinken gibt es dort auch, sowie eine Toilette. Alles umsonst. Wie lieb von den Menschen. Ich habe alles fotografiert und werde es später in einem eigenen Kapitel über die Fortsetzung des Weges zeigen.

Auch ich liebe den Sommer, egal wie heiß es ist. Da ich Rentnerin bin, kann ich den Tag über in der Wohnung verbringen, ab und zu auf den Balkon, den Blumen Durchhalteparolen zuflüstern und zack wieder rein. Erst am Abend werden wir dann richtig munter und machen später ab 23.00 Uhr einen kühlen Spaziergang durchs stockfinstere Dorf. Im Sommer werden hier die Laternen gar nicht erst eingeschaltet. Nur auf den beiden Hauptstraßen - ja sowas gibt es hier - sind die Laternen an.

Ich wünsche dir noch eine angenehme Woche mit hoffentlich aushaltbaren Temperaturen.

Ganz liebe Grüße
Helga



Ocean (Homepage) hat am 21.06.2019 20:10:40 geschrieben :

Einen ganz lieben Gruß an dich zum Wochenende
Guten Abend, liebe Helga,

nun lese ich schon eine ganze Weile auf deinen Webseiten .. und habe auch deinen Bericht über die Trauer gelesen. Er hat mich zu Tränen berührt. So unfaßbar schwer, das Loslassen .. Mir fehlen einfach die Worte. Du bist ganz sicher eine sehr starke Frau. Danke dafür, dass du all das hier aufgeschrieben hast.

Deine Gedichte gefallen mir wieder sehr .. ja, manchmal halten wir Gefühle für Liebe, und sie sind es doch nicht ..

Und solch unerfüllbare Liebe habe ich auch schon erlebt - wo ihn und mich Welten trennten ..

Besonders freu ich mich, dass es Emma schon besser geht. Die Bilder von ihrer Begegnung mit Freya sind so schön!

Ja, meine Fotos sind mit dem Handy gemacht worden.

Ich wünsche dir ein schönes, entspanntes Wochenende und sende dir liebe Grüße,

Ocean
 
 
Kommentar:

Hallo liebe Ocean, erst einmal ein wunderschönes Wochenende für dich, deinen Mann und Greta. 

Ja, loslassen klingt einfach, ist aber erst dann erfolgreich wenn man alle Gefühle dazu ausgefühlt hat. Und Gefühle machen bekanntlich was sie wollen
und sind zum Glück nicht dem Willen unterworfen. Ist auch besser so, denn sonst würden wir wohl noch mehr verdrängen als wir es ohnehin schon
im Leben gemacht haben. Aber ich habe losgelassen und kann sogar scherzen über gewisse Situationen.
Trotzdem überkommt es mich immer mal wieder. Z.B. wenn ich mit Emma einen besonders schönen Weg begehe oder das Meer sehe,
besondere Gefühle bei anderen entdecke, vor allem Freude, dann kann es passieren dass es mich noch mal kräftig durchschüttelt.
Manchmal möchte ich meinen Mann aus der Hosentasche holen und mit ihm besondere Augenblicke erleben. 

Meine Fotos sind zum größten Teil mit der Canon Ixus gemacht worden, mein Handy schwächelt bei manchen Lichtverhältnissen sehr.
Aber es macht schöne Filmchen, da bin ich dann froh es immer dabei zu haben.

Dir einen schönen Tag wünscht von herzen Helga


Ocean (Homepage) hat am 16.06.2019 19:21:08 geschrieben :

Liebe Sonntagsgrüße an dich :)
Liebe Helga,

wie schön ..habe ich wieder so viel nachzulesen und zu schauen bei dir, das genieße ich immer ganz besonders und in aller Ruhe.

Der Tanz der Fuchsien, wie schön ..da entstehen gleich die Bilder in meinem Kopf, wenn ich das lese.. auch von den pikiert schauenden und doch heimlich neidischen Rosen

So wunderbar sehen sie aus, die Blüten bei dir, auch die Rosen in all ihrer Schönheit... und die Hochsommerstimmung in Wort und Bild gibt ganz intensiv diese spezielle Atmosphäre wieder.

Und die Gesichter, die du in der Natur gefunden hast, sind ja enorm ..toll gesehen Es gibt so viel Besonderes, das man entdecken kann, wenn man bewußt unterwegs ist. Hab Dank fürs Zeigen und Beschreiben all dieser Dinge ..auch für das Nachdenkliche, die Gefühle der Einsamkeit ..und für den Engel

Ganz liebe Grüße zu dir ..ich wünsche dir einen guten Wochenbeginn,
Ocean
 
Kommentar:

Danke liebe Ocean. Ich habe festgestellt, wenn alles neu ist sieht man viel. Jetzt, wo ich schon 7 Jahre hier lebe, sehe ich immer weniger. Ich stumpfe da wohl langsam ab. Vermutlich ist das normal. Aber trotzdem sehe ich dann doch immer mal wieder etwas, vielleicht mehr im Verborgenen, das hat auch seine Freuden. 

Ich wünsche dir eine schöne, neue Woche und keinen Stress, nur Schönes,
Liebe Grüße Helga


Gudrun (Homepage) hat am 15.06.2019 21:37:10 geschrieben :

So schöne und ernste Texte
Liebe Helga,
nun bin ich auch mal wieder hier, um dir ein paar Worte zu schreiben. Du hast sehr schöne poetische Texte verfasst, aber auch das Gedicht "Klage" ist mir sehr zu Herzen gegangen. Es ist gut, dass du auf dem Wege der Kunst - unter anderem des Schreibens -  auch vieles aus der Vergangenheit verarbeiten kannst.-
Ich werde dir auch noch auf deinen Kommentar in meinenm Blog antworten. Ich finde, du hast ja so recht, mit dem, was du zum Klimaschutz schreibst.
Zunächst liebe Grüße und wir lesen uns ... dir noch einen schönen Abend wünscht -
Gudrun
 
 
Kommentar:

Danke liebe Gudrun für deine Worte. Du hast es auf den Punkt gebracht. All das was man so erlebt und gefühlt hat kann man so sehr
gut verarbeiten. Z.Tl. sind das ältere Arbeiten - nicht alle - und immer wenn ich sie für diese HP wieder hervorkrame und
lese, anschaue, dann fühle ich wieder etwas dazu. Natürlich nicht mehr das, was ich damals fühlte und ich freue mich darüber,
dass ich jetzt zurückblicken kann und alles nicht mehr so heiß ist.
Dir ein schönes WE, mit allem was du dir wünscht
Gruß Helga


Ocean (Homepage) hat am 09.06.2019 19:57:52 geschrieben :

Liebe Abendgrüße zu dir
Liebe Helga,

deine hoffnungsvolle Grafik gefällt mir sehr gut ..sehr tröstlich ...

und dein Gedicht über die Gedanken im Halbschlaf kann ich total nachempfinden, so geht's mir oft auch, und dann denke ich, diese Gedanken will ich auf Papier festhalten ..doch am anderen Morgen sind sie verschwunden. So ist es auch mit manchen Träumen ...direkt nach dem Aufwachen noch ganz präsent, aber ehe ich's mir versehe, versinken sie immer tiefer im Nebel ..

Über deine Antwort hab ich mich sehr gefreut ..vielen lieben Dank dafür.

Einen schönen Pfingst-Abend wünsche ich dir,
liebe Grüße,
Ocean
 
Kommentar:

Liebe Ocean, ja, diese Halbschlafgedanken sind manchmal schon gewaltig - lächel. Und Träume sind mein Hobby, viele, die ich in die
Wachphase mitnehmen konnte. Ich glaube ja, dass die, die man behält einem etwas sagen wollen. Vermutlich irgendwelche Gedanken
die noch nicht zuende gedacht sind.

Dir noch einen schönen letzten Pfingsttag und liebe Grüße aus der Heide
Helga


Gwen (Homepage) hat am 09.06.2019 00:26:02 geschrieben :

Pfingsten
Hallo, liebe Helga, einen schönen Pfingsten wünsche ich dir. Schön, wenn es dir Klavierspielen gefallen hat. Ich musste schon als Kind mehrere Stunden am Tag üben und so hat es mir nicht viel Spaß gemacht. Und danach war ich in ständigen Stress an der Hochschule, wo viel Leistungen verlangt werden. Als Beruf macht dann es nicht viel Spaß. Ich hoffe, dass am Pfingsten ein wenig Ruhe einkehrt, da bei uns viel los ist auf den Strassen.Liebe Grüße, Gwen
 
Kommentar:

Hallo liebe Gwen,
es ist sehr schade wenn man zu etwas gezwungen wird und somit der gesamte Spaß an der Sache vergeht. Damit kann viel kaputt
gemacht werden.
Ich wünsche dir ruhige Pfingsttage und genieße die freien Tage
Lieber Gruß Helga


Ocean (Homepage) hat am 07.06.2019 20:04:41 geschrieben :

Frohe Pfingsten :-)
Guten Abend, liebe Helga,

nun bin ich endlich wieder hier, und freue mich, so viel Schönes und auch Nachdenkliches bei dir lesen zu dürfen. Deine Gedichte sprechen mich immer sehr an, bringen mich zum Schmunzeln, diesmal ganz besonders die Blätter

Düfte sind so starke Erinnerungsträger, nicht wahr .. Dein schönes Gedicht über den Abschied von einem geliebten Menschen, und dem Rosenduft, der für immer bleibt, berührt mich sehr.. auch deine Erzählungen von deinem Mann und dem Klavierspiel .. Das Loslassen ..ich finde es so schwer, und der Verlust geliebter Menschen und Tiere ist meine allergrößte Angst.. Du schriebst irgendwo einmal, dass die Trauer zum Leben dazugehört ..ja, so ist es .. aber ich glaube, da muss ich noch sehr viel lernen.
Hoffentlich ist es okay für dich, dass ich dies hier so schreibe ..wenn nicht, lösch es bitte ..

Der Blick von Emma ..wirklich zum Dahinschmelzen, da könnte ich auch nicht widerstehen, so lieb und gefühlvoll schaut sie!

Viele liebe Grüße und Wünsche sende ich dir, und wünsche dir schöne Pfingstfeiertage,

Ocean


 
 
Kommentar:

Liebe Ocean, du darfst auf alles was ich hier gezeigt habe, reagieren. Das du es auch machst, ist mir eine Ehre und Freude, zeigt es mir doch, dass jemand meine Texte und oder Bilder an sich ran lässt, sie aufmerksam liest und Gefühle und Gedanken dazu hat und nicht alles, was man so denkt im Äther verfliegt. Und es zeigt mir, dass du bereit bist dich einzulassen auf den zunächst unbekannten Text. Du bist offen.  Das ist eine Reife, die noch nicht jeder hat. Danke, dass du mir die Aufmerksamkeit schenkst und mir auch mitteilst, was du zu meinen Sachen denkst und fühlst. Es beflügelt mich gewissermaßen. Also nichts is tso ganz ohne Eigennutz - lach laut.
Ja, das Loslassen ist wie du es sagst, einfach nur schwer. Und es gibt keine Vorbeugung. Wenn man etwas verliert, auch Freundschaften oder ähnliches, ist es immer anders als das, was man sich vorher gedacht oder gar vorgenommen hat. Es gibt kein Mittel und jedes mal muss man da durch. Aber das ist wichtig, sonst wären wir nicht Mensch. Gefühle sind dazu da, dass sie ausgefühlt werden und nicht ausdiskutiert, abgeschaltet oder umgemodelt. Sie sind! Und machen was sie wollen. Großes Seufz

Dir wünsche ich jetzt jedenfalls ein Pflingstfest wie du es dir wünscht.
Liebe Grüße
Helga


Gudrun (Homepage) hat am 05.06.2019 23:23:50 geschrieben :

Kalenderblätter
Liebe Helga,

gerade sah ich mir noch die schönen Kalenderblätter an - hast du diese eigentlich auch selbst gestaltet?

Nochmals Grüßle von Gudrun

 
 
Kommentar:

Liebe Gudrun,
ja, im Laufe der Jahre haben sich einige angesammelt. Einige leider mit Datum, die stelle ich zwar noch mal dazu, kann sie aber aktuell nicht mehr benutzen

Liebe Grüße an dich von Helga


Gudrun (Homepage) hat am 05.06.2019 23:17:22 geschrieben :

Bin mal wieder hier
Liebe Helga,
nun bin ich mal wieder hier und habe einige Gedichte von dir gelesen: das mit der Kraft des Herzens und was jeder Einzelne, wenn er nur an sich glaubt, erreichen kann. Dies hast du sehr treffend und überzeugend und mit viel Herzenswärme geschrieben.
Auch das Gedicht über den Wurm gefällt mir ebenso wie das vereiste Boot und mit dem begabten Klavierspieler. Ich las, dass es dein Mann war und du auch sogar mit ihm gemeinsam Klavier gespielt hast - zwei Künstlerpersönlichkeiten, das ist interessant. In dir steckt soviel Poesie und Fantasie und du bist so vielfältig begabt - das ist unglaublich und erstaunt mich immer wieder.

Ganz liebe Grüße an dich und hab noch eine schöne Woche - Gudrun
 
Kommentar:

Liebe Gudrun,
du machst mich nun doch etwas verlegen, aber ich genieße deine Worte und freue mich, dass ich auch mir mit meinen Sachen immer wieder eine Freude bereite. Denn wenn es anderen gefällt, ist das zudem ein Glücksgefühl, was ich nicht missen mag. Ich glaube, all diese künstlerischen Tätigkeiten sind daraus entstanden, dass ich von zuhause aus kein Instrument lernen durfte. Ich galt an der Schule und im KiGa als musikalisch hochbegabt, aber ich durfte es eben nicht. Immer hatte ich einen unbestimmten Drang mich "anders" auszudrücken und so fing ich an zu malen und Geschichten zu schreiben. Später kamen dann diese Computersachen dazu. Ich mache nur wozu ich Lust habe, mal dies, mal das und diese Freiheit tut mir gut. Was will ich mehr?
Ganz liebe Grüße an dich zurück Helga


Ocean (Homepage) hat am 01.06.2019 17:46:40 geschrieben :

Einen schönen Juni wünsche ich dir
Liebe Helga,

der Mohn ..eine wahre Pracht! So schön ..auch dein Gedicht dazu. Ja, diese zauberhaften Blumen gehören in keinem Fall in die Vase, aber draußen auf dem Feld entfalten sie ihre volle Schönheit.

Ganz wunderbar finde ich auch dein Gedicht über den Klavierspieler, und wie er das Instrument zum Klingen bringt .. das spricht mich natürlich besonders an, weil ich mich auch am Klavier versuche - allerdings mit nicht annähernd so viel Talent, wie dein Künstler hier. Faszinierend, wenn jemand so spielen kann, einfach von innen heraus die Musik erfühlen und wiedergeben, ohne je Unterricht gehabt zu haben.

Einen lieben Wochenendgruß sende ich zu dir, und wünsche dir sommerlich-schöne Tage,
Ocean
 
Kommentar:

Danke liebe Ocean für den Besuch und deinen Eintrag hier. Bin immer hoch erfreut und es tut mir einfach gut wenn ich Rückmeldungen bekomme.

Der Mann am Klavier war mein verstorbener Mann und er brachte mich dazu mit 44 Jahren noch Klavier zu lernen. Es war mein Kindheitstraum und wie man sieht, auch im "Alter" kann man es noch lernen. Nun habe ich aber schon lange kein Klavier mehr und nach dem Tod meines Mannes hat mir das Zusammenspiel auch sehr gefehlt, ich musste viel loslassen und das gehörte dazu. Das Klavier allerdings hat diese Phase nicht überlebt, ich verkaufte es schweren herzens.

Mohn blüht zur Zeit hier auf allen freien Feldern. Ein Traum und ich kann nicht genug bekommen von diesem Anblick.

Ich hoffe der Besuch gestern beim Spezialisten hat etwas Beruhigung gebracht. Aber ihr müsst noch auf die Ergebnisse warten und das ist auch nicht so leicht. Also drücke ich noch ein büschen die Daumen

Dir ganz liebe Grüße und dass du das tolle Wetter auch genießen kannst.

Helga


Ocean (Homepage) hat am 29.05.2019 18:47:49 geschrieben :

Ein schönes langes Wochenende für dich
Liebe Helga,

dein so mutmachendes Gedicht voller Energie habe ich jetzt mehrmals gelesen und möchte dir einfach Danke sagen dafür. Gerade jetzt passt es so gut, und ich nehme mir deine positiven Impulse mit für die nächsten Tage.

Viele liebe Grüße und eine schöne Zeit wünscht dir
Ocean
 
Kommentar:

Liebe Ocean,
na dann! viel Freude in deinen freien Tagen
Liebe Grüße
Helga


Ocean (Homepage) hat am 27.05.2019 07:53:11 geschrieben :

Einen schönen Wochenbeginn wünsche ich dir :)
Guten Morgen, liebe Helga,

diesen Spruch von Schopenhauer finde ich so gut und wahr ..das sollten sich die Menschen immer wieder in Erinnerung rufen, ehe sie achtlos etwas zerstören, das unwiederbringlich ist ..

Dein Bild mit dem Rosenkäfer ist wunderschön

Und deine Grußkarten schaue ich mir gleich mal genauer an.

Viele liebe Grüße zu dir, hab eine gute neue Woche

Ocean
 
Kommentar:

Danke Ocean, auch dir eine angenehme Woche,

liebe Grüße
Helga


Ocean (Homepage) hat am 25.05.2019 20:20:25 geschrieben :

Liebe Samstagsgrüße :)
Guten Abend, liebe Helga,

das ist aber doch etwas sehr Schönes, was du zu sagen hast, dass dein Tag gut war Und das fröhliche Bild dazu - wunderbar

Ich freu mich, zu lesen, dass Emma gerade stabil und fröhlich ist. Ja, Cortison wirkt Wunder. Bei Greta ist halt das Problem, dass es nur die Symptome unterdrückt, aber wir müssen die Ursache bekämpfen. Vor dem Eingriff (bzw. zumindest der CT - dann zeigt sich, was gemacht werden muss) kommenden Freitag sollte ich mit der Dosis aber noch weiter runtergehen. Mal sehen, wie sich alles entwickelt..und das Beste hoffen..

Einen schönen Abend und einen entspannten Sonntag wünsche ich dir,

liebe Grüße schickt dir
Ocean
 
Kommentar:

Guten Abend, liebe Ocean, Emma bekommt auch schon seit einem Jahr Cortison, jetzt aber ist die Dosis etwas erhöht worden und sie bekommt von mir und der Ärztin Massage an dem kranken Bein. Ich glaube die bringt richtig viel. Emma ist dabei entspannt und wenn sie den Kopf hebt, höre ich sofort auf. Sie sagt mir schon, wenn es ihr zuviel wird oder es evtl. schmerzt.

Cortison sollte man nur ganz langsam herabsetzen. Ich selber musste es auch einmal nehmen, fing mit 10 g an und durfte dann nur alle drei Tage 1 g runtergehen.
Ich hoffe inständig, dass Greta keine weitere OP nötig hat. Noch eine Woche, dann weiß man mehr.

Dir liebe Grüße von uns, Helga und Emmaline


Ocean (Homepage) hat am 24.05.2019 18:16:30 geschrieben :

Liebe Grüße zum Wochenende :-)
Guten Abend, liebe Helga,

von deinem See-Bild bin ich gerade ganz begeistert, so viel Tiefe und eine ganz beruhigende Atmosphäre ..dazu dein Gedicht ... so schön

Ebenso deine anderen Gedanken-Bilder ..Ja, den Regen hatten wir dringend gebraucht, die Erde hat schon danach gedürstet. Nun sind alle Wasserstellen wieder randvoll.

Besonders gut gefällt mir die "schwarze Flut", ein Gedicht voller Intensität, und ich würde es auch symbolisch verstehen ..

Greta ist munter, sie bekommt aber noch Cortison, das die Symptome im Griff behält. Wenn ich es reduziere, wird es wieder mehr. Heute in einer Woche werden wir wieder mit ihr in der Klinik sein, und ich vermute, dass dann die Prozedur von vor einem halben Jahr nochmal durchgeführt werden muss.

Ich freue mich sehr, dass es Emma nun wieder besser geht. Ganz viele gute Wünsche für sie ..möge es nun stabil bleiben.

Ein schönes Wochenende wünsche ich dir, und grüße dich lieb,

Ocean
 
Kommentar:

Guten Abend, liebe Ocean. Ja, die "schwarze Flut" ist eine Metapher, man darf sich einiges dabei denken Für Greta drücke ich dickedoll die Daumen. Emma bekommt auch seit ca. 1 Jahr Cortison, jetzt ist die Dosis etwas erhöht worden, dazu die Massagen von mir und der Ärztin, hat zu einer Besserung geführt. Es wird aber nicht mehr so, wie es einmal war. Vermutlich hatte sie vor einem Jahr schon einen Muskelfaserriss im gesunden Hinterbein. Und sie ist nicht mehr so jung. Aber ich gehe gerne auf sie ein und verlangsame meinen Schritt, bleibe viel stehen, sitze mit ihr auf jeder sich bietenden Bank und vor allem gehen wir nur noch kurze Wege. So geht das schon ganz gut und sie ist auch wieder mal fröhlich. Da geht mir dann das Herz auf und ich bin etwas beruhigter.

Dir wünsche ich ein schönes, entspannendes Wochenende mit dem Wetter, welches du dir wünscht.

Gruß, Helga


Gudrun hat am 20.05.2019 17:47:57 geschrieben :

Anmerkung
Anmerkung zu "Verlag sucht Autoren" Hier ist Vorsicht angebracht, da dies immer mit dem Leisten von Druckkostenzuschuss einhergeht und dies meist keine seriösen Verlage sind.
 
Kommentar:

Danke für den Hinweis Gudrun, keine Gefahr bei mir. Ich möchte nicht veröffentlichen. Aber ich kenne das Problem. Mich hatten schon einige angeschrieben und wie mir schien, wollten sie mir schmeicheln um an mir etwas Geld zu verdienen. Ich schreibe nur für mich und die, die es mögen.
Liebe Grüße
Helga


Gudrun Kropp (Homepage) hat am 20.05.2019 09:55:12 geschrieben :

Ich noch mal ...
Guten Morgen liebe Helga,
wollte dir noch mitteilen, dass mir immer wieder deine Kommentare, die du hin und wieder bei Zitante oder anderswo schreibst, gut gefallen. Sei sind so erfrischend. - Deine Schmetterlingsfotos sind sehr schön - ich liebe Schmetterlinge. Für mich erscheinen auch mir vertraute, gestorbene Menschen in Form eines Schmetterlings, - Dein Gedicht mit dem Blatt ist originell. - Übrigens lebe ich schon seit langer Zeit - im Vergleich zu meinen Geschwistern - in Oberbayern, also nicht mehr in Niedersachsen. Meine Kinder sind alle hier geboren ....
liebe Grüße an dich und eine gute Woche - wünscht dir Gudrun
 
Kommentar:

Danke Gudrun, das freut mich. Erfrischend ist ein schönes Wort. Dabei fühle ich mich irgendwie nicht erfrischt - lach. Sorgen mit dem Hund und auch einige andere Sachen. Aber ich halte mich wacker und irgendwas ist ja immer 
Ich war natürlich auch auf deiner HP und sie ist einfach interessant. Ich mag kritische Beiträge, habe allerdings z.Zt. nicht den Kopf dafür.
Dir wünsche ich auch eine wunderbare Woche mit allem was du dir wünscht

Gruß
Helga


< 1 2 3 >

Nach oben