Gedichte, Kurzgeschichten, Naturfotografie, Trauer, Hund Emma, Fotos, Pilgerweg, Suderburg, Wassermühle Holxen, Pilze, Podsol, Herbst
Gästebuch

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 60 Einträge verfügbar.

< 1 2 3 >


Helga F. (Homepage) hat am 12.10.2019 11:11:20 geschrieben :

Herbstgruß
Liebe Helga, Dein Gedicht "Graue Nebel" hat mich an ein Erlebnis in diesen Tagen erinnert. Ein kleines,fremdes  Mädchen hatte seine Mutter verloren und ich konnte helfen.
Ja, auch meine HP Wolfsfrau konnte ich zum Teil vor der Schließung von rPage auf hPage retten.
Ich wünsche Dir ein super sonniges Wochenende.
Gruß Helga
 
Kommentar:

Liebe Helga,
meine alte HP konnte ich leider nicht retten. Zum Glück hatte ich alles noch auf externer Festplatte und es ist in der Zwischenzeit auch viel Neues hinzugekommen, da ist es alles nicht so schlimm. Ich hatte eh viele Monate - oder wars schon mehr als ein Jahr? - Pause. Jetzt habe ich wieder frischen Mut und es macht mir
natürlich viel Spaß.

Die letzten Tage hatte ich wenig Zeit um auf anderen HPs zu stöbern, doch morgen will ich mir mal wieder einen schönen Tag machen und werde durchs Net wandern. Da will ich doch direkt mal zur Wolfsfrau gehen

Dir ein wunderschönes Wochenende und von mir liebe Grüße


Gudrun (Homepage) hat am 12.10.2019 10:36:41 geschrieben :

Dich bei mir verlinken
Liebe Helga,
ich grüße dich herzlich an diesem "Beinahe-Sommer-Wochenende".Mir ist übrigens aufgefallen, dass ich dich noch nicht auf meiner Seite verlinkt habe - was ich in Kürze tun werde.
Nochmals ganz liebe Grüße an dich-
von Gudrun
 
Kommentar:

Liebe Gudrun,

das ist lieb. Ich hatte nun selber schnell geschaut, ob ich dich verlinkt habe... ja, ist schon geschehen. 

Dir wünsche ich ein schönes Wochenende und schicke herzliche Grüße

Helga


Helga F. (Homepage) hat am 08.10.2019 12:01:14 geschrieben :

Bin auch wieder da... :)
Liebe Helga,
wow, ich habe mich sehr über Deinen lieben GB Eintrag gefreut und auch über Deinen Kommentar unten.Ja, es kommen aus dem Holz immer wieder Überraschungen hervor, auch kleine Astlöcher an fast der richtigen Stelle.

Lustig, ich war gestern auch bei Dir und habe viele Deiner Gedichte gelesen und heute sehr über Deine humorvollen Kurzgeschichten geschmunzelt. "Hansi" hat es mir besonders angetan.
Auf meiner Seite "Wolfsfrau" habe ich auch von einer Vogelrettung berichtet.Tiere sind einfach super, lass mal Dein süße Emmma wieder für mich grunzen.....Mit fröhlichem Gruß und auf WIEDERLESEN.
Helga

 
 
Kommentar:

Liebe Helga,
habe ich also doch richtig getippt mit dem Astloch. Genial an der Stelle.
Danke für deinen erneuten Besuch hier. Ich bin bei dir noch lange nicht durch, erkenne aber so einiges wieder aus "alter Zeit" - lächel. Immer wieder schön. Wolfsfrau war früher eine eigene HP von dir, wenn ich mich nicht irre. Na, da werde ich die Tage dann auch angelangt sein.

Dir noch eine schöne Woche und ja, Emma hat gegrunzt Gruß Helga


Helga F. (Homepage) hat am 06.10.2019 10:45:50 geschrieben :

Wiedergefunden..
Hallo liebe Helga,
nach so langer Zeit habe ich über Gudrun zu Dir gefunden. Ich freue mich, dass es auch Emma gut geht, steichel sie bitte für mich.
Habe mich gefreut bei Dir zu lesen und habe gesehen, Du hast auch viel Schweres verarbeiten müssen.
Ich sende Dir einen lieben Gruß.
Helga
 
Kommentar:

Hallo Helga, ich freue mich sehr, dich zu lesen. Auch ich habe immer mal wieder versucht dich zu finden, es war mir aber nicht möglich,
da ich durch Wechsel des PCs und des Anbieters keine Links mehr von "alten" Leuten  hatte. Ich bin doch eher Computerdumm - lächel

Ich sehe, dass du wohl ein Bild einfügen wolltest. Hat leider nicht geklappt. Da muss ich mal sehen, ob ich es für dich einfügen kann.

Wirklich, ich freue mich. Werde mich sogleich auf deine Seiten begeben und gierig schauen was du so Neues hast. Hab einen schönen
Sonntag
Liebe Grüße und Emma grunzt erfreut - macht sie immer wenn sie gestreichelt wird

Gruß Helga


Gudrun (Homepage) hat am 04.10.2019 18:45:34 geschrieben :

Dein Gedicht-Text
Liebe Helga,
dein Gedichttext "Vergebens" hat mich sehr angesprochen.Man spürt auch die Stimmung, in der dieser Text entstand. Sicher hast du diesen Menschen kennen- und vielleicht selbst aiuch lieben gelernt und dich mit ihm angefreundet, bis du gemerkt hast, dass dieser Mensch sich gegen das Leben im Grunde wehrt und er nur jemand brauchte, der ihm das ist, was er sich selbst nicht sein kann. Aber leben - mit seinen Gefühlen, die nun mal dazugehören und für die man sich öffnen muss - kann immer nur derjenige selbst. Der andere wird auf Dauer nur noch ausgesaugt und das hat nichts mit einer Beziehung auf Augenhöhe zu tun. Ein ehrliches Gedicht.

Ganz liebe Grüße, liebe Helga - es ist einfach schön, dass es dich gibt!
 
Kommentar:

Danke liebe Gudrun,
du hast es genau getroffen. Ich für mich persönlich, habe sehr viel daraus gezogen. Nämlich habe ich gelernt etwas zu erkennen, zuzuordnen,
mutig reagiert, mit liebendem Herzen. Das war in dieser Situation das Größte für mich. Und du hast genau Recht wenn du sagst: dass sich öffnen jeder nur selber kann, da brauchte es mich nicht zu. Die Selbsterkenntnis kann nur aus einem selbst heraus kommen. So geht es mir, so geht es anderen, so geht es
jedem. Mich fasziniert immer wieder die Erkenntnis in der Rückschau, so ja auch hier. Es ist lange her.

Ich freue mich, dich mal wieder hier zu lesen. Und danke, für deinen herzlichen Schlusssatz.
Herzensgrüße zurück - Helga


Gudrun (Homepage) hat am 31.08.2019 21:02:04 geschrieben :

Ein liebes Grüßle zu dir
Liebe Helga,wollte dir eigentlich schon lange auf deine letzte Mail ausführlicher antworten - aber immer kommt etwas daziwschen- aber das kommt noch. Zu deinem Gedicht: da spricht ein sehr verletztes Kind in dir, das sich sicher auch selbst immer wieder neu alles verzeihen muss. Aber das ist schwer... ich weiß - ob ich da mit meiner Ermutung richtig liege, weiß ich nicht. Auf jeden Fall strahlt mich eine Frau an, die das Leben liebt - ein sehr symphatisches Foto von dir ... danke! Wünsche dir noch viel Kraft zum Aufarbeiten deiner Erfahrungen und für heute einen schönen Abend ...sei lieb gegrüßt - von Gudrun
 
Kommentar:

Danke liebe Gudrun, mir ging eben das Herz auf. Eigentlich arbeite ich immer auf, ein lebenlanges Begreifen. Aber das Gedicht ist nur ein Wegweiser auf mein früheres Leben und irgendwie auch der Anstoß für die innere Öffnung, an mir mit einer Therapie zu arbeiten. Also fast mein Leben lang, lach. Ist schwer und spannend und immer wieder mit wunderbaren Einsichten gewürzt. 

Dir ganz liebe Grüße zurück
Helga


Ocean (Homepage) hat am 30.08.2019 09:08:29 geschrieben :

Viele liebe Wochenendgrüße :)
Liebe Helga,

nun wollte ich doch unbedingt nochmal bei dir reinschauen, und freue mich grad sehr über deine schönen sommerlich-bunten und erfrischenden Impressionen hier - und ganz besonders freu ich mich, dass ich dich auch selbst sehen darf wie schön. Hab Dank dafür. Dein Gedicht dazu gefällt mir auch sehr gut.

Für Emma einen lieben Krauler und von Greta einen sanften Nasenstupser die Wärme tut ihrer Nase gut, leider soll es nun bergabgehen mit den Temperaturen, aber mal schauen.

Ich wünsche dir ein glückliches, erfülltes Wochenende und alles Liebe,

Ocean
 
Kommentar:

Liebe Ocen
nun bin ich aber besonders erfreut dich hier zu sehen. Damit hatte ich nun nach deinem letzten Post in deinem Blog nicht gerechnet. Wie schön! Und ja, ich habe in den letzten Tagen eher Heiteres oder vielleicht Besinnlicheres gezeigt. So fühle ich mich im Moment auch. Emma geht es sehr, sehr gut, sie ist wieder ganz fröhlich und macht ihre Späßchen - lächel. Da bin auch ich immer ausgeglichen. 

Greta bekommt von Emma mal einen kuscheligen Nasenkontakt. Sie hat Flauschfell, welches nicht fusselt - na ja, meistens nicht - und sie gibt Wärme ab wie ein Bollerofen

Dir ein ganz, ganz erholsames WE und genießt die letzte Hitze, wir machen es auch mit Wonne. Danach soll es dann gemäßigter zugehen, gut, sind wir auch mit zufrieden.

Herzliche Grüße - Helga


Ocean (Homepage) hat am 23.08.2019 14:49:28 geschrieben :

Ein schönes Wochenende für dich :)
Liebe Helga,

zuallererst vielen Dank für deine Antwort und deine lieben Wünsche .. ja, das Gedicht hatte ich gemeint ...
Ich bin froh, dass es Emma gut geht, und dass sie so gerne alles genau abschnuffelt
Greta tut das ja auch mit Hingabe, aber das große Problem sind ihre Niesattacken beim Schnüffeln ..dadurch wird die Nase dann noch mehr gereizt. Es ist so unfair, das wichtigste Sinnesorgan ..

Von deinen wunderschönen selbstgemalten Bildern, Fotos und Texten bin ich wieder ganz begeistert, und grinsen mußte ich ja sehr über den müden Mais

Ja ..Lügen sind etwas ganz Schlimmes, und ich glaube, dass die allermeisten Lügen einen irgendwann einholen.

Sterne sind Gottestänzer ..was für ein wunderbarer Gedanke!

Ich grüße dich ganz lieb und wünsche dir ein schönes Wochenende,

mit einem sanften Krauler für Emma,

Ocean
 
Kommentar:

Liebe Ocean, auch dir ein schönes Wochenende. Der Sommer ist zurück und wir werden das hemmungslos genießen. 

Über die Lügen hatte ich entweder mal einen ähnlichen Ausspruch gelesen oder ich habe es aus einer Geschichte.
Jedenfalls ist es so sehr gut beschrieben und ich habe es mal übernommen. Will mich ja nicht mit fremden Federn
schmücken, die dann auch durch die Weltgeschichte fliegen

Ich freue mich immer, wie intensiv du meine Seite anschaust. Sehr schön für mich. Danke.

Emma ist gekrault und lässt grunzend grüßen (sie grunzt wenn es besonders schön ist - lächel) Sie lässt Greta
schön grüßen mit einem besonders lieben Wuff

Liebe Grüße
Helga


Ocean (Homepage) hat am 13.08.2019 11:36:10 geschrieben :

Einen ganz lieben Dienstagsgruß ...
sende ich zu dir, liebe Helga, und danke dir für deine Antwort auf meinen Eintrag weiter unten. So habe ich dein Gedicht auch empfunden ..und kenne die Last der Depression leider auch selbst. Zum Glück gibt sie auch bei mir seit einigen Jahren "Ruhe" - ich wünsche uns, dass es so bleibt.

Hoffentlich geht es Emma gut? Beim Lesen deiner jüngsten Gedichte bekam ich doch etwas Sorge ... dennoch, es ist toll und eindringlich geschrieben und macht auch nachdenklich. Ich bewundere immer wieder, wie offen du mit Gefühlen umgehst, sie ausdrückst und lebst .. Da habe ich noch vieles, woran ich bei mir arbeiten muss.

Viele liebe Wünsche schickt dir
Ocean
 
Kommentar:

Hallo liebe Ocean,
meinst du das Gedicht "Tschüss mien Deern"? Nein, keine Sorge um Emma. Es ist vor einiger Zeit ein mir sehr lieber Mensch an einer Krebserkrankung gestorben.
Ich habe dieses Gedicht geschrieben, um zu sagen, dass ich es aktzeptieren kann, wenn auch mit starken Gefühlen und viel Tränen.
Ja, teilweise kann ich meine Gefühle, ob Freude, Frust oder Trauer, gut ausdrücken. Ich will es so, denn früher musste ich all diese Gefühle gedämpft erleben und
ganz früher waren alle "großen" Gefühle zeigen, verboten.
Wichtig ist mir, dass ich sie zulasse, ob ich sie öffentlich zeige oder mit Bildern, Musik oder Gedichten ausdrücke, ist dabei nebensächlich. Hauptsache ich fühle
es und merke auch was ich da fühle. Später, wenn sich alles gesetzt hat, kann ich es dann auch öffentlich präsentieren. 

Ich wünsche dir allzeit helle Tage und dass du all die Gefühle für dich erkennen kannst. 

Ganz besonders herzliche Grüße heute - Helga


Gudrun (Homepage) hat am 07.08.2019 14:01:15 geschrieben :

... guckst du mal wieder ...
Liebe Helga,
ich grüße dich auf diesem Weg ganz lieb und danke dir für deine lieben Zeilen per E-Mail. Die haben mir mal wieder echt gut getan und mir viel Hoffnung vermittelt
Mit ist dein Geicht "Gewitter" natürlich auch im Hinterkopf hängengeblieben und ich musst - ähnlich wie Ocean - schmunzeln aber der Mann im Wald hat sicher nichts mit bekommen von deinen Darmgeräuschen , die wir ja alle nur zu gut auch bei uns kennen. Bei mir wirken Zwiebeln recht schnell. -

Deine Kurztexte sind übrigens auch sehr ausdruckstark - du bist einfach unglaublich vielseitig literarisch begabt ...danke, dass du uns alle an deinem künstlerischen Schaffen teilnehmen lässt ...
Ganz liebe Grüße und eine Umarmumg schicke ich dir ...
Gudrun
 
Kommentar:

Liebe Gudrun, danke für diese tollen Komplimente, das geht runter wie Öl, wirklich! Meine große Freude ist, wenn Menschen über meine Gedichte
schmunzeln können und natürlich direkt mitfühlen, wie in manch anderem Gedicht oder Geschichte. 

Ich selber möchte am liebsten auf alles eingehen, was ich auf anderen HPs lese. Aber es ist allgemein bekannt, Rentner haben wenig
Zeit, vor allem wenn sie dann noch einen Hund haben.

Aber kommt Zeit, werde ich fleissig kommentieren und da bin ich guten Mutes. Außerdem habe ich es mir schon lange zur Gewohnheit
gemacht, nur dann zu kommentieren, wenn ich es auch zeitlich mit viel Ruhe und nahen Gedanken machen kann. Ich finde, das ist
man den Verfassern von Blogs oder in Foren einfach schuldig.

Ich umarme dich auch ganz dickedolle zurück und schicke dazu noch ganz herzliche Grüße - Helga


Ocean (Homepage) hat am 05.08.2019 12:32:49 geschrieben :

Liebe Grüße zum Wochenbeginn
Liebe Helga,

oh ja ..Zeit haben, um einfach nur dazusitzen ..besonders in der Natur ..vor sich hin schauen, die Gedanken fließen lassen, frei lassen - das ist ganz kostbar.

Du hast wieder so schöne und auch witzige Texte hier, mußte ja schmunzeln wegen den Linsen

Und über das Fallen ..das hat mich richtig nachdenklich gemacht - ganz intensiv und bildlich hast du das ausgedrückt ..

Ich wünsche dir eine gute neue Woche und grüße dich lieb,
Ocean
 
Kommentar:

Danke liebe Ocean, ich freue mich sehr, dass du die Zeit gefunden hast mal wieder bei mir zu schauen. Mit dem "Bevor ich fiel" habe ich versucht
auszudrücken, wie es ist wenn ich mal wieder in den Fängen einer Depression bin. Scheint nun überwunden zu sein... hoffentlich. Na ja, bis zur
nächsten, wenigstens etwas Ruhe. 

Auch ich wünsche dir eine angenehme neue Woche und dass du all die Wetterkapriolen gut verträgst. Hier ist es nämlich ziemlich unangenehm,
so eine Art Waschküche bei Kochwäsche. Mir wird es fast zuviel, obwohl ich sehr gut Hitze vertragen kann. Aber diese feuchte Wärme ist mir
sehr unangenehm. 

Ganz liebe Grüße zurück, Helga


Ocean (Homepage) hat am 31.07.2019 10:44:25 geschrieben :

Liebe Sommergrüße :)
Hallo liebe Helga,

nun bin ich endlich wieder einmal bei dir hier und habe ausgiebig "gestöbert" und deine tollen Gedichte, Bilder und Grafiken genossen, oftmals geschmunzelt, und mich einfach an dem vielen Schönen und Tiefgehenden erfreut, das du auf deiner Page zeigst.

Dort am Teich würde ich jetzt gerne sitzen ..mitten in der einsamen, romantischen Natur ..

Ich grüß dich ganz lieb und schicke einen sanften Schmuser für Emma mit,

Ocean
 
Kommentar:

Liebe Ocean

wie schön dich mal wieder zu lesen hier. Ich hoffe du genießt weiterhin den Sommer und vielleicht ja auch mal an so einem Teich. Dir ganz herzliche Grüße und viele Knuddler für Greta, die hoffentlich gut zuwege ist und die Hitze abkann. Winke bis demnächst, Helga


Gudrun (Homepage) hat am 16.07.2019 23:00:01 geschrieben :

Freundingedicht
Liebe Helga, wieder mal ist es ein kurzer Besuch heute bei dir. Dein Gedicht für die Freundin ist so anrührend geschrieben und ich konnte mir während des Lesens beinhahe bildlich vorstellen, wie du diese Freundin so liebevoll und behutsam auf ihrer Lebensstrecke begleitest ... danke für das Gedicht, liebe Helga - darum geht es im Grunde im Leben.
Liebes Grüßle - Gudrun
 
Kommentar:

Danke liebe Gudrun für deine Worte. Ja leider ist es aber so, dass nicht alle Menschen es so möchten. Viele können Liebe nicht annehmen und können nicht vertrauen. Das ist sehr schade, denn ich glaube sie bringen sich um ein großes Gefühl. 

Dir einen herzlichen Gruß, Helga


Ocean (Homepage) hat am 09.07.2019 10:05:06 geschrieben :

Liebe Sommergrüße :)
Liebe Helga,

nun hatte ich wieder so viel Schönes, Lustiges und Nachdenkenswertes bei dir zu entdecken Oh, dieses Treckergeräusch hatte ich auch mal an einem meiner Autos ..lach.

Wunderschön finde ich die "Flügel der Zeit" ..ein so tröstender Spruch ist das ..hab Dank dafür!

Und so viel Sommerstimmung in deinen Bildern und Texten ..das mag ich total gerne.

Viele liebe Grüße an dich aus dem nun deutlich kühleren Schwobaländle,

Ocean
 
Kommentar:

Liebe Ocean,
wie schön, dass ich dich wieder hier sehe und dir wieder einige Sachen gefallen haben. Ja, hier ist es bitterkalt geworden. Gestern und heute waren Höchsttemperatur 14° C, brrrrrrrrr. Also bei aller Liebe, aber das muss ich einfach nicht haben im Sommer. Zum Glück regnet es immer mal wieder damit die Felder und Wälder doch nicht mehr so trocken sind und die Waldbrandgefahr hier in der Heide, auch nicht mehr so gegeben ist.
Dir wünsche ich noch eine angenehme Woche und vielleicht auch mal wieder etwas mehr Zeit für dich.

Liebe Grüße
Helga


Gudrun (Homepage) hat am 04.07.2019 13:33:12 geschrieben :

Kraxeln geh`n
Köstlich dein Gedicht "Kraxeln geh`s". liebe Helga,
Komm´ gut durch die nächsten heißen Tage ...

liebe Grüße lasse ich hier - Gudrun
 
Kommentar:

Liebe Gudrun, ich sag dir, nie wieder werde ich kraxeln

Liebe Grüße zurück,
Helga


Gudrun (Homepage) hat am 28.06.2019 10:43:16 geschrieben :

Der Engel
Liebe Helga, hab mal weder kurz einen Abstecher zu dir hin gemacht und deine Texte wie dein Engelgedicht gelesen - es ist so tiefsinnig und einfach ansprechend. Ich glaube ja an Engel und dass sie uns sichtbar durch Menschen und auch unsichtbar zur Seite stehen.
Ich hoffe, dir geht es trotz der Hitze noch einigermaßen gut. Ich grüße dich auf diesem Wege und wünsche dir noch enen guten Tag mit besonderen Begegnungen ...
Liebes Grüßle - Gudrun
 
Kommentar:

Hallo liebe Gudrun,
wie schön, dass dir das Gedicht gefällt. Ja, ich glaube auch daran dass uns die Engel begleiten, auf Erden hier und als astrale Wesen um uns herum. Jeder hat mindestens einen Engel an seiner Seite, mindestens! Ich spreche auch in Gedanken mit ihnen, bitte um Schutz wenn ich ins Auto steige oder in den Wald gehe mit Emmaline. Auch sind mir schon in der Kindheit Engel in geschickt worden. Z.B. Tante Emmy und ihr Mann Kuddel. Ohne die beiden hätte ich wohl nicht überlebt. Ich habe darüber viele Kurztexte geschrieben die ich wohl auch mal hier einstellen werde. Das ist im Rahmen einer Therapie geschehen. Da wurde mir der Vorschlag gemacht mir meine Kindheit schön zu schreiben. Ich habe wochenlang nachgedacht, was wohl da an schönen Begebenheiten war und da sind mir die beiden ganz nah gewesen. Alles Schöne geschah weil sie an meiner Seite standen. 

Also demnächst auf dieser HP

Dir liebe Grüße und sei tapfer, es soll wieder richtig warm werden. Mir macht die Hitze zum Glück nicht so viel aus, ich mache alles dicht und dunkel und verbringe den Tag in der Wohnung. Mit Emma gehe ich in der Früh und erst spät, sehr spät am Abend

Helga


Ocean (Homepage) hat am 25.06.2019 20:10:04 geschrieben :

Pilgerweg
Guten Abend, liebe Helga,

nun habe ich mir erst einmal in Ruhe deine wunderschönen Aufnahmen vom Pilgerweg angeschaut ..was für eine herrliche, einsame Natur .. und Emma auch mit dabei Den Jakobsweg möchte ich auch mal über eine längere Strecke gehen. Wir sind mal einen kleinen Teil davon im Ostalbkreis gelaufen.

Die "Bade-Wildrose" ist ja klasse Ins Wasser springen ist aber auch die beste Idee bei diesen Temperaturen. Und dein Natur-Gedicht am Bach ..so schön ebenso der feurige Engel ... Das sind die Momente, die ich am Sommer so liebe.

Einen schönen Abend wünsch ich dir und grüße dich herzlich,

Ocean
 
Kommentar:

Guten Abend liebe Ocean,
der Jakobsweg war schon als junges Ding mein Wunsch. Aber ich habe es nie geschafft. Nun habe ich aber hier die Möglichkeit die Teilstrecken in unserer Gegend abzuwandern. Natürlich immer nur so wie Emmaline es schafft. Der Weg führt von Suderburg weiter nach Hösseringen und als ich vorgestern durch unsere Burgstraße schlenderte, sah ich ein Schild: "Nimm Platz und ruhe dich aus" an einem Haus, direkt dort war dann auch die Muschel. Da bin ich heute noch mal hin und habe alles fotografiert. So wunderschön dort. Man darf sich dort ans Haus in den Vorgarten setzen mit Blick auf einen traumhaften Seerosenteich und zu trinken gibt es dort auch, sowie eine Toilette. Alles umsonst. Wie lieb von den Menschen. Ich habe alles fotografiert und werde es später in einem eigenen Kapitel über die Fortsetzung des Weges zeigen.

Auch ich liebe den Sommer, egal wie heiß es ist. Da ich Rentnerin bin, kann ich den Tag über in der Wohnung verbringen, ab und zu auf den Balkon, den Blumen Durchhalteparolen zuflüstern und zack wieder rein. Erst am Abend werden wir dann richtig munter und machen später ab 23.00 Uhr einen kühlen Spaziergang durchs stockfinstere Dorf. Im Sommer werden hier die Laternen gar nicht erst eingeschaltet. Nur auf den beiden Hauptstraßen - ja sowas gibt es hier - sind die Laternen an.

Ich wünsche dir noch eine angenehme Woche mit hoffentlich aushaltbaren Temperaturen.

Ganz liebe Grüße
Helga



Ocean (Homepage) hat am 21.06.2019 20:10:40 geschrieben :

Einen ganz lieben Gruß an dich zum Wochenende
Guten Abend, liebe Helga,

nun lese ich schon eine ganze Weile auf deinen Webseiten .. und habe auch deinen Bericht über die Trauer gelesen. Er hat mich zu Tränen berührt. So unfaßbar schwer, das Loslassen .. Mir fehlen einfach die Worte. Du bist ganz sicher eine sehr starke Frau. Danke dafür, dass du all das hier aufgeschrieben hast.

Deine Gedichte gefallen mir wieder sehr .. ja, manchmal halten wir Gefühle für Liebe, und sie sind es doch nicht ..

Und solch unerfüllbare Liebe habe ich auch schon erlebt - wo ihn und mich Welten trennten ..

Besonders freu ich mich, dass es Emma schon besser geht. Die Bilder von ihrer Begegnung mit Freya sind so schön!

Ja, meine Fotos sind mit dem Handy gemacht worden.

Ich wünsche dir ein schönes, entspanntes Wochenende und sende dir liebe Grüße,

Ocean
 
 
Kommentar:

Hallo liebe Ocean, erst einmal ein wunderschönes Wochenende für dich, deinen Mann und Greta. 

Ja, loslassen klingt einfach, ist aber erst dann erfolgreich wenn man alle Gefühle dazu ausgefühlt hat. Und Gefühle machen bekanntlich was sie wollen
und sind zum Glück nicht dem Willen unterworfen. Ist auch besser so, denn sonst würden wir wohl noch mehr verdrängen als wir es ohnehin schon
im Leben gemacht haben. Aber ich habe losgelassen und kann sogar scherzen über gewisse Situationen.
Trotzdem überkommt es mich immer mal wieder. Z.B. wenn ich mit Emma einen besonders schönen Weg begehe oder das Meer sehe,
besondere Gefühle bei anderen entdecke, vor allem Freude, dann kann es passieren dass es mich noch mal kräftig durchschüttelt.
Manchmal möchte ich meinen Mann aus der Hosentasche holen und mit ihm besondere Augenblicke erleben. 

Meine Fotos sind zum größten Teil mit der Canon Ixus gemacht worden, mein Handy schwächelt bei manchen Lichtverhältnissen sehr.
Aber es macht schöne Filmchen, da bin ich dann froh es immer dabei zu haben.

Dir einen schönen Tag wünscht von herzen Helga


Ocean (Homepage) hat am 16.06.2019 19:21:08 geschrieben :

Liebe Sonntagsgrüße an dich :)
Liebe Helga,

wie schön ..habe ich wieder so viel nachzulesen und zu schauen bei dir, das genieße ich immer ganz besonders und in aller Ruhe.

Der Tanz der Fuchsien, wie schön ..da entstehen gleich die Bilder in meinem Kopf, wenn ich das lese.. auch von den pikiert schauenden und doch heimlich neidischen Rosen

So wunderbar sehen sie aus, die Blüten bei dir, auch die Rosen in all ihrer Schönheit... und die Hochsommerstimmung in Wort und Bild gibt ganz intensiv diese spezielle Atmosphäre wieder.

Und die Gesichter, die du in der Natur gefunden hast, sind ja enorm ..toll gesehen Es gibt so viel Besonderes, das man entdecken kann, wenn man bewußt unterwegs ist. Hab Dank fürs Zeigen und Beschreiben all dieser Dinge ..auch für das Nachdenkliche, die Gefühle der Einsamkeit ..und für den Engel

Ganz liebe Grüße zu dir ..ich wünsche dir einen guten Wochenbeginn,
Ocean
 
Kommentar:

Danke liebe Ocean. Ich habe festgestellt, wenn alles neu ist sieht man viel. Jetzt, wo ich schon 7 Jahre hier lebe, sehe ich immer weniger. Ich stumpfe da wohl langsam ab. Vermutlich ist das normal. Aber trotzdem sehe ich dann doch immer mal wieder etwas, vielleicht mehr im Verborgenen, das hat auch seine Freuden. 

Ich wünsche dir eine schöne, neue Woche und keinen Stress, nur Schönes,
Liebe Grüße Helga


Gudrun (Homepage) hat am 15.06.2019 21:37:10 geschrieben :

So schöne und ernste Texte
Liebe Helga,
nun bin ich auch mal wieder hier, um dir ein paar Worte zu schreiben. Du hast sehr schöne poetische Texte verfasst, aber auch das Gedicht "Klage" ist mir sehr zu Herzen gegangen. Es ist gut, dass du auf dem Wege der Kunst - unter anderem des Schreibens -  auch vieles aus der Vergangenheit verarbeiten kannst.-
Ich werde dir auch noch auf deinen Kommentar in meinenm Blog antworten. Ich finde, du hast ja so recht, mit dem, was du zum Klimaschutz schreibst.
Zunächst liebe Grüße und wir lesen uns ... dir noch einen schönen Abend wünscht -
Gudrun
 
 
Kommentar:

Danke liebe Gudrun für deine Worte. Du hast es auf den Punkt gebracht. All das was man so erlebt und gefühlt hat kann man so sehr
gut verarbeiten. Z.Tl. sind das ältere Arbeiten - nicht alle - und immer wenn ich sie für diese HP wieder hervorkrame und
lese, anschaue, dann fühle ich wieder etwas dazu. Natürlich nicht mehr das, was ich damals fühlte und ich freue mich darüber,
dass ich jetzt zurückblicken kann und alles nicht mehr so heiß ist.
Dir ein schönes WE, mit allem was du dir wünscht
Gruß Helga


< 1 2 3 >

Nach oben