Gedichte, Kurzgeschichten, Naturfotografie, Trauer, Hund Emma, Fotos, Pilgerweg, Suderburg, Wassermühle Holxen
Elfchen

 

Was ist ein Elfchen?

Ein „Elfchen“ ist ein Gedicht, das sich nicht reimen muss. Es besteht aus 11(chen) Wörtern in 5 Zeilen.

Oberste Zeile: 1 Wort
Zweite Zeile: 2 Wörter
Dritte Zeile: 3 Wörter
Vierte Zeile: 4 Wörter
Fünfte Zeile: 1 Wort

 

Leben

Wunderbar verzwickt

Lachend, weinend, glücklich

Immer eine Nuance anders

Einmalig

©Helga Sievert-Rathjens

 

 

 

Tumult

Gefühle verwirrt

Alpträume, unruhige Nacht

Bett zerwühlt, Kissen zerfetzt

Spannung

© Helga Sievert-Rathjens

 

Harm

du öder

graue Haare Macher

Mund nach unten Verzieher

hinfort!

© Helga Sievert-Rathjens

 

 

 

Gewalt

Fehlgeleitete Wut

Zeichen der Macht

Hölle auf Erden bereiten

Ungeheuerlich

© Helga Sievert-Rathjens

 

 

Lügen

Sind Federn

Verschüttelt im Wind

Bringst sie nie zurück

Dauerschaden

© Helga Sievert-Rathjens

 

kostenlose-javascripts.de©

 


 

Nach oben